Neues aus der Preisrichtervereinigung Westfalen-Lippe

Logo


Herbstversammlung 31.08.2019


PR Simon Bultmann (PV Hannover) referiert zum derzeitigen Stand der "digitalen Bewertung"
- Pro und Contra zum Digitalen Bewertungssystem
- Status Quo der aktuellen Tests
- Ausblick zu den nächsten Schritten.

Selten waren die Kollegen so konzentriert -
Das Konzept ist durchdacht und die Zeit dafür ist reif ....


Terminvorschau 2020
Jahreshauptversammlung der PV am 7. März 2020
Schulungswochenende der PV am 13. und 14. Juni 2020
Herbstversammlung der PV am 5. September 2020


04.03.2018

Nach 21 Jahren Arbeit im Vorstand der PV Westfalen-Lippe, davon 14 Jahre als 1. Vorsitzender, reichte Horst-Dieter Ratzki an diesem Wochenende den Staffelstab weiter. Die PV wählte Jan Blomenkamp zum neuen ersten Vorsitzenden.
In Anerkennung seiner geleisteten Arbeit wure Horst-Dieter Ratzki zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

--- ---
Der Vorstand nebst Schulungsleitern (v.l. n.r):
Willi Diekmann, Siegfried Küper, Jan Blomenkamp, Stefan Grundmeier, Horst-Dieter Ratzki,
Markus Drewes, Sebastian Zumholte


Die Aufgaben als Preisrichter

Um auf Ausstellungen zu einer möglichst einheitlichen Beurteilung und Bewertung zu kommen, wurden noch im 19. Jahrhundert bestimmte Grundsätze von führenden Züchtern und neu gegründeten Spezialvereinen aufgestellt. Durch sie kam noch mehr System und Einheitlichkeit in die einzelnen Geflügelrassen und Farbenschläge. Ein schriftliches Werk, aus dem Jahr 1899 wurde zum Leitfaden für die Rassegeflügelzucht. Diese bildlichen naturnahen Darstellungen waren gleichzeitig Richtschnur für die Beurteilung und Bewertung der Preisrichter.
Das Ziel war, Geflügel nach bestimmten Merkmalen zu halten und zu züchten.
Dazu zählten Hühner und Zwerghühner sowie Puten, Gänse, Enten, Tauben und seit wenigen Jahren nun auch Japanische Legewachteln.

Wie werde ich Preisrichter?

Sind Sie ein gewissenhafter und vorbildlicher Züchter mit einem objektiven Blick für Ästhetik und Harmonie und besitzen ein fundiertes Grundwissen in der Rassegeflügelzucht, dann sind die Voraussetzungen für einen Rassegeflügelpreisrichter gegeben.
Wenn Sie bereit sind, Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen und aus echter innerer Motivation zum Wohl unserer Rassegeflügelzucht beitragen wollen, dann sollten Sie sich als Anwärter bewerben. Die Kontaktdaten der Vorstandsmitglieder der Preisrichtervereinigung Westfalen-Lippe finden Sie in der Sitemap.