Landesehrenmeister 2019

Anlässlich der 133. Landesverbandsschau 2019 wurden die Zuchtfreunde
Günter Kleffmann, Wilfried Bohne und Michael Kahre (alle BV Lübbecker Land)
sowie Heinz Kerkhoff (KV Recklinghausen, mit Untersützung von Enkel Jonas)
und Günter Droste (KV Minden) zum Landesehrenmeister ernannt.
Es gratuliert der Landesverband

Traurige Nachrichten ...

Ulrich Werner

Am 10. Oktober 2019 erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser Ehrenvorsitzender Ulrich Werner in der Nacht vom 09. auf den 10. Oktober plötzlich und für alle überraschend verstorben ist. Die Rassegeflügelzucht im Landesverband Westfalen-Lippe hat eine herausragende Persönlichkeit verloren. Ulrich Werner entstammt einer der starken Jugendgruppen im KV Groß Dortmund-Lünen, dem RGZV Brücherhof. Hier wurde er durch Jugend-Vorstandsämter auf spätere Aufgaben im Verein vorbereitet. Nach seinem Übertritt 1964 in den Seniorenbereich wurde er sofort zum Schriftführer gewählt und kurze Zeit später 2. Schriftführer im KV Groß-Dortmund und Lünen. Dem Vorstand des KV gehörte er 28 Jahre an, und von 1980-1992 war er dessen 1. Vorsitzender. Unter seiner Leitung wurden die „Großen Dortmunder Rassegeflügelschauen“ in den Westfalenhallen kontinuierlich weiter ausgebaut und beherbergten Deutsche Zwerghuhnschauen, VDT-Schauen oder auch die Deutsche Wyandottenschau, bzw. Deutsche Italiener- und Zwerg-Italienerschau, deren Mitbegründer er war. Im Jahr 1970 war er Initiator zur Wiedergründung des RGZV Wellinghofen, dem er 32 Jahre als 1. Vorsitzender angehörte. Dem RGZV „Fauna“ Herford schloss er sich 2002 an und seit 1983 ist er Mitglied im Hannoverschen GZV. Im Jahr 2007 wurde er Mitglied im SV d. Z. braungebänderter, gold- und silberhalsiger Zw.-Wyandotten. Ulrich Werner gehörte 1997 zu den Mitbegründern des SV d. Z. Thüringer Farbentauben Gruppe West. Bereits 1979 wurde er als 2. Vors. in den Vorstand des LV Westf.-Lippe gewählt und 1992 erfolgte seine Wahl zum 1. Vorsitzenden. Dieses Amt führte er bis 2013 aus. Sein Einsatz für den LV Westf.-Lippe war enorm, so war er 1989 Initiator zur Gründung des ZB Westf.-Lippe, dessen Obmann er bis 1992 war. In seiner Heimatstadt Dortmund hat er als AL elf Nationale Bundessiegerschauen für den BDRG mit seinen Vorstandsmitgliedern organisiert. Drei Bundesversammlungen fanden während seiner Amtszeit in Westfalen-Lippe statt. Von 2005-2010 war er Beisitzer im BDRG-Präsidium und von 2006-2011 Vors. des Trägervereins „Wissenschaftlicher Geflügelhof“ des BDRG. Seine züchterische Tätigkeit hatte vor allen seinen anderen Aufgaben besondere Priorität. Zahlreiche Ehrenbänder des LV, des ZB, von Bundesschauen sowie von „Nationalen“ sind Zeichen seines züchterischen Erfolges. Viele Medaillen zieren ebenfalls seine Vitrinen. Für seinen Einsatz für die Rassegeflügelzucht wurden Ulrich Werner natürlich auch viele Ehrungen zuteil. 1999 wurde er zum Meister des LV Westf.-Lippe und bei der Bundesversammlung 2005 in Minden zum Ehrenmeister des BDRG ernannt. Bei der JHV 2013 auf „Haus Düsse“ wurde er unter großem Applaus zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Die LWK NRW würdigte seine Verdienste mit der Verleihung der silbernen Ehrenplakette. Bei der Nationalen 2013 in Dortmund erhielt er die goldene Staatsplakette für sein herausragendes Engagement zum Wohl der Rassegeflügelzucht. Für seinen Einsatz für die „Deutsche Rassegeflügelzucht“, besonders aber für den LV Westf.- Lippe danken wir Ulrich Werner und werden sein Andenken in Ehren bewahren. Am 20. November wäre unser Uli 75 Jahre alt geworden.

BDRG, VZV, LV und ZB Westf.-Lippe,
KV Herford, KV Groß Dortmund-Lünen,
SV der braungeb., gold- u. silberhalsigen Zwerg-Wyandotten,
SV Thüringer Farbentauben Gr. West,
RGZV „Fauna“ Herford, Hannoverscher GZV

Eine besondere Ehrung ...

anlässlich der 42. Bundestagung des VZV in Legden wurden am 30.06.2019
unsere Zuchtfreunde

Norbert Niemeyer

und Josef Rehage

zum Meister der Deutschen Zwerghuhnzucht ernannt.

Herzlichen Glückwunsch

 

Impressionen von der Bundesversammlung des BDRG 2019

Ehrung der Platzierten im Siegerringwettbewerb ...

Vorbericht zur Bundesversammlung 2020 im Minden/Westfalen ...

Neu im Landesvorstand

Mit dem Zuständigkeitsbereich Tier-, Arten- und Rassenschutz wird
Christopher Oelkrug aus Ascheberg sicherlich eine Bereicherung im
Landesvorstand sein. - Seine Vita ist hochgradig interessant:
Biotechnologe und Forschungsgruppenleiter für Immuntherapie
und Onkologie am Fraunhofer Institut für Zelltherapie und Immunologie

Siegerring Nationale Leipzig 2018

Beim Wettbewerb um den „Goldenen Siegerring“ der Rasse Persische Roller bei der 100. Nationalen Bundessiegerschau in Leipzig war unser Zuchtfreund

Frank Sewing aus dem Kreisverband Herford erfolgreich.

Wir gratulieren recht herzlich.

Siegerring Hannover 2018

Erringer ...

Landesehrenmeister 2018

Anlässlich der 132. Landesverbandsschau 2018 wurde der Zuchtfreund
Werner Rüter (KV Minden)
zum Landesehrenmeister ernannt.
Es gratuliert der Landesverband

Bundesehrenmeister 2018

Anlässlich der 181. Bundesversammlung des BDRG wurden die Zuchtfreunde
Jürgen Stern (St.V Bielefeld), Walter Rohrmann (KV Mark) und Herbert Rüter (KV Minden)
zum Bundesehrenmeister ernannt.
Es gratuliert der Landesverband